Müritz

Müritzkreis Städte - Waren, Malchow, Röbel, Penzlin Natur Klima Müritz Karte Unterkünfte Touristen Info Broschüren Veranstaltungen Kino Waren Müritz Kanu Wandern Rad Wandern Wandern Segeln

  Registrieren  Passwort vergessen
23.10.14-12:04

Inhalt

Kanuwandern Drucken
Neue Seite 3
Kanu - Wasserwandern der besonderen Art

 
Unzählige Seen und Wasserstraßen prägen die Müritzregion in ihrer Landschaftsstruktur. Paddlern bieten sich schier unerschöpfliche Möglichkeiten die Natur mit ihrem Kanu oder Kajak zu erkunden. Sollten Sie bereits ein erfahrener, aktiver Wasserwanderer sein, paddeln Sie einfach drauf los. Die Müritz belohnt Ihre Anstrengungen mit einer herrlichen Aussicht. Lassen Sie Ihre Blicke über das glitzernde Wasser, angrenzende Wälder und Wiesen schweifen. Nutzen Sie die Gelegenheit eine romantisch anmutende Fahrt ohne Motorenlärm durch den Müritz-Nationalpark zu genießen.
 

Außer wenigen Fischereibooten dürfen auf den Gewässern des Müritz -Nationalparks keine Motor betriebenen Boote fahren. Flora und Fauna, herrliche Ruhe und sauberste Luft erzielen den gewünschten Erholungseffekt. Lauschen Sie dem Wasser, welches leise an ihr Kanu plätschert, beobachten Sie Tiere in Ihrem natürlichen Umfeld, lassen Sie sich von der Vielfalt der Pflanzen faszinieren.

Viel Sport und frische Luft machen hungrig - zahlreiche Fischer in der Region bieten frisch gefangenen und geräucherten Fisch an. Auch die Gaststuben würden sich über Ihren Besuch freuen. Viele landestypische, kulinarische Köstlichkeiten, angefangen von Wild bis hin zu den Spezialitäten des Wassers werden Ihnen hier angeboten. Jeder der sich zum ersten Mal dem Paddelvergnügen hingeben möchte, sollte sich einer der individuell organisierten Natur- und Abenteuerfahrten  anschließen. Das Ziel ist es Kanutouren naturverträglich zu gestalten und einen Konsens zwischen dem Erholungsbedürfnis des Einzelnen und der Landschaft herzustellen.
 

Entdecken Sie Ihre Leidenschaft für das Kanuwandern!   



Kanutouren:  

von Buchholz bis Plau am See

 

Ausrüstungstipps 


- Zusammenstellen der Ausrüstung bestenfalls
  mit  sachkundiger Beratung (Fachhandel)


- Paddel + Reservepaddel


- das Boot sollte unsinkbar gemacht werden:
     ▪ offene Canadier zweckmäßig durch
     ▪ Kenterschläuche
     ▪ Kajaks durch Spitzbeutel hinten und vorne


- Halteschlaufen für gute Trage- und
  Bergemöglichkeiten


- Spitzluke mit wasserdichter Spitzdecke   versehen


- zweckmäßige Bekleidung (angepasst an die
  Temperaturen)


- unbedingt: feste Schuhe


- wasserdichte Paddeljacke mit Kapuze   und  wasserdichten Ärmelbündchen


- Schwimmwesten


- ohnmachtsichere Rettungswesten auf   Großgewässern !!

 

Verhaltenstipps 


- Das Einfahren von Rohrrichtbeständen ,
  Schilfgürteln und dicht bzw. unübersichtlich   bewachsenen Uferpartien vermeiden


- Meiden von Kies-, Sand- und Schlammbänken/
  Ufergehölzen, da diese oft als Rastplatz von   Vögeln genutzt werden


- Meiden von seichten Gewässern (Laichplätze)


- Befolgen der in Naturschutzgebieten geltenden
  Vorschriften
 

- Landen möglichst an dafür vorgesehenen          Plätzen


- Fotografieren der Fauna nur aus der Ferne, um
  die Tiere nicht in ihrem natürlichen Umfeld zu
  stören


- Keine Abfälle ins Wasser ! Nutzen Sie die dafür
  eingerichteten Sammelstellen

     
Buchtipps 


- "Kanuwandern, Basiswissen für draußen"
  (Mareik, Rainer)


- "Mecklenburgische Seenplatte- Kanutouren,
     Der Weg ist das Ziel"
  (Leif und Ulf Krägenau, Tanja Peters)


- "Wasserwanderatlas Mecklenburger
  Gewässer und Boddengewässer
  (KOMPASS-
  Karten)

- "Techniktraining im Kanurennsport "
  (Dr. Karl-Heinz Schmidt)
  Links 


www.mueritzkanu.de
www.kanu.de
www.mvweb.de